Wohnprojekt in Ehrenkirchen

Die OEKOGENO Hausgenossenschaft hat im Mai 2018 ein Grundstück in Ehrenkirchen bei Freiburg gekauft. Das Grundstück befindet sich an der Ecke Ambringer Ring/Kientzheimer Straße. Auf ca. 4.200 m2 entstehen dort bis zu 36 Wohneinheiten (1- bis 5-Zimmer-Wohnungen) in einem genossenschaftlich-inklusiven Projekt. Im Mittelpunkt steht die Gemeinschaft: Wir planen einen Quartiersplatz, einen Gemeinschaftsraum, ein Gästeappartement und weitere Begegnungsräume.

Das genossenschaftliche Projekt wird in vier einzelnen Häusern umgesetzt. Daneben entstehen drei weitere Gebäude mit ca. 25 Eigentumswohnungen.

Raum für Menschen mit Handicap

Wie bei allen Wohnprojekten der OEKOGENO spielt das Thema Inklusion eine zentrale Rolle. Wir planen eine Wohngemeinschaft für Menschen mit schwerem körperlichem Handicap, eine Cluster-Wohnung für Menschen mit seelischem Handicap und eine Senior*innen-Cluster-Wohnung.

Besonders effiziente Bauweise

Ziel ist es, alle Gebäude im energieeffizienten KfW40 plus-Standard zu bauen. Außerdem wird ein Nahwärmekonzept für das Quartier entwickelt. Die Gebäude werden alle in nachhaltiger Holzbauweise errichtet.

Zeitplan

Die Vermarktung beginnt frühestens im 3. Quartal 2019. Der Bauantrag wird wahrscheinlich im Dezember 2019 gestellt, als Baubeginn für die Tiefgarage ist momentan der Juni 2020 anvisiert.

Sie haben noch Fragen?

Falls Sie über das Projekt auf dem Laufenden gehalten werden möchten, melden Sie sich bei uns.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Sie haben Fragen zu unseren Projekten?

Vorstand OEKOGENO Hausgenossenschaft eG

Joachim Bettinger

Kontakt aufnehmen